Beratung heißt für mich, individuelle, professionelle Begleitung,
um schwierige Situationen, um Konflikte oder Fragen zu klären,
um vorhandene Fähigkeiten und Ressourcen (wieder) zu entdecken und
um Unterstützung beim Finden von Lösungen zu bekommen.

Grundlage meiner Arbeit ist die themenzentrierte Interaktion (TZI).

Das Konzept der TZI wurde von Ruth C. Cohn aus der humanistischen Psychologie entwickelt.
Es unterstützt in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen den achtsamen und wertschätzenden Umgang
und stärkt die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung.

Die TZI berücksichtigt vier wesentliche Faktoren, die das Miteinander und die Zusammenarbeit bestimmen:

1. Die einzelne Person, mit seinen Kompetenzen, Gedanken, Gefühlen und Anliegen
2. Das Thema und/oder die zu bearbeitende Aufgabe der Person/Gruppe
3. Die Beziehungen und Interaktionen zwischen den Beteiligten
4. Das Umfeld, in dem sich die Person/Gruppe befindet
(Kontext, Rahmenbedingungen, einflussnehmende Außenfaktoren).